Seit dem 1. August bereichert Sprachtalent & Technikfreak Susanne Molkenthin die moskitos im Bereich Account-Management

„Manchmal glaube ich, ich hätte Mathematik studieren sollen“, lacht Susanne Molkenthin. „Je verzwickter und schwieriger eine Aufgabe, umso besser.“ Dabei hat unsere neue Account-Managerin eigentlich eine kulturlastige Ausbildung hinter sich: In Göttingen und Osnabrück studierte sie Kunstgeschichte und Italienisch, war sogar für ein Auslandssemester an der Universität in Pisa. Das Faible für Sprachen wurde ihr zuvor praktisch in die Wiege gelegt, allerdings eher mit einem skandinavischen Einschlag. Denn „Sanne“ – so ihr Spitzname – hat schwedische Wurzeln. Kein Wunder, dass sie gern auf Reisen ist: „Im Sommer bin ich meistens in Schweden bei meinen Verwandten, den Herbst verbringe ich am liebsten in Italien.“

Nach dem Studium absolvierte die Dreißigjährige ein Marketing-Volontariat bei der von Mende Marketing GmbH in Oldenburg und war dort anschließend 2 Jahre als Marketingassistentin tätig. Besonders viel Erfahrung konnte die gebürtige Rotenburgerin während dieser Zeit im Bereich Healthcare-Marketing sammeln. „Das Spannende im Marketing ist der direkte Bezug zum Menschen. Ich mag Themen, die emotional aufgeladen sind.“ Dabei interessiert sich Susanne ebenfalls für neue Medien und technische Trends, z. B. Augmented Reality oder digitale Sprachsteuerung. „Ich bin der Meinung, dass man immer die Augen offen haben muss für Neuerungen und zukunftsorientierte Lösungen“, sagt die Wahlbremerin und trinkt ihren Kaffee schwarz. Deshalb begeistert sie sich vor allem für die Planung von Websiteprojekten, wovon sie bereits mehrere von der Konzeption bis zum Go-Live mitbetreut hat. Wir freuen uns auf Susannes logisches Verständnis, gepaart mit einem geschulten Blick für Ästhetik und viel Empathie. Herzlich willkommen im Team!