Dass Christine zur Homeoffice-Zeit ihre Stelle bei moskito antritt, ist für sie verrückt und aufregend.

10 Fragen an Christine Laurinat – moskitos neue Projekt Managerin

13.01.2021

Dass Christine im Lockdown zur Homeoffice-Zeit ihre Stelle bei moskito antritt, ist für sie verrückt und aufregend, aber auch sehr erleichternd, berichtet sie. Christine ist in Stuhr aufgewachsen, hat in Bremen ihre Ausbildung zur Werbekauffrau gemacht und dann – natürlich auch in Bremen – Wirtschaftskommunikation studiert. Sie liebt Struktur, kreativ zu handwerkeln und Essen gehen – und wollte als Kind eigentlich Blumenfrau werden (auch bekannt als Floristin). Was sie gar nicht kann, ist Spanisch oder irgendwelche Fragen beantworten, die mit Technik zu tun haben. Was sie dafür aber besonders gut kann, ist schreiben, zuhören und planen. Und genau deswegen freuen wir uns auch wahnsinnig, dass Christine jetzt in unserem moskito Team ist!

Wie fühlt es sich an zu dieser Zeit einen neuen Job zu beginnen?

Wie findest du es, dass wir mehrere Bürohunde haben?

Was ist das Beste daran, mit über 20 Leuten zusammen zu arbeiten?

Was machst du, wenn du mit deinen Argumenten im Gespräch nicht weiterkommst?

Was war der härteste (Neben-)Job, den du mal gemacht hast?

Wie regenerierst du?

Du magst es eigentlich nicht, von dir Fotos zu machen, warum?

Was macht dich wütend?

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung zuhause?

Was ist das Nächste, das du gerne lernen möchtest?

Weitere News

Weitere News