Mit einem flexiblen Brandelement und Visual Storytelling erreicht moskito für La mer starke Uniqueness innerhalb der Kosmetikbranche …

Redesign und Keyvisual
für La mer

Uniqueness für Kosmetik aus dem Wattenmeer

La mer ist seit 1981 weltweit das einzige Unternehmen, das im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer naturverträglich Meeresschlick ernten darf und daraus exklusive Kosmetik herstellt. 2019 entschied sich die Marke dazu, ihre Produkte neu in Szene zu setzen. Unsere Aufgabe bestand darin, das Branddesign zu modernisieren und zu vereinheitlichen. Zeitgleich sollte es die einzigartige Positionierung des Unternehmens wiederspiegeln. Das Corporate Design wird von unterschiedlichen Anwendern und Partnern genutzt. Unsere Herausforderung lag darin, ein Design zu entwickeln, das leicht zu handhaben, eindeutig interpretierbar und sowohl in Print als auch in Online flexibel einsetzbar ist. Das neue dynamische Brandelement in der typischen Wattstruktur schafft Ordnung und transportiert den USP. Auch das Keyvisual erzählt die Geschichte der Kosmetikprodukte aus dem Wattenmeer. Dabei ist es uns gelungen, eine Tonalität zu erzeugen, die sowohl der Hochwertigkeit als auch dem natürlichen Ursprung der Produkte gerecht wird und sich somit klar von Wettbewerb differenziert. Durch ein von moskito organisiertes Fotoshooting mit unserem Partner-Fotograf Det Kempke und die anschließende Zusammenarbeit mit Ferenc Kempermann von PIXOLOGY POSTPRODUCTION wurde das Konzept erfolgreich umgesetzt.

 

moskitos Maßnahmen: 

  • Relaunch Brand Design
  • Entwicklung Brand Styleguide
  • Corporate Wording
  • Beispielhafte Anwendung für Werbemittel (POS, Printwerbung, Katalog-Gestaltung)
  • Fotoshooting und Composing
  • Keyvisual Kampagne

La mer ist seit 1981 weltweit das einzige Unternehmen, das im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer naturverträglich Meeresschlick ernten darf und daraus exklusive Kosmetik herstellt. Unsere Aufgabe: das Branddesign zu modernisieren, zu vereinheitlichen und eine starke Uniqueness zu erzeugen. Die Herausforderung: ein Design zu entwickeln, das flexibel einsetzbar ist. Die typische Wattstruktur als dynamisches Brandelement erzeugt die gewünschte Uniqueness des Kunden. Auch das Keyvisual erzählt diese Geschichte. Durch das moskito-Fotoshooting mit Fotograf Det Kempe und der Zusammenarbeit mit PIXOLOGY POSTPRODUCTION wurde das Konzept erfolgreich umgesetzt.

Merken

Merken

Merken

Es gibt Jobs, die gibt es eigentlich gar nicht. Als Friese tagelang mit tollen Menschen bei bestem Wetter im Watt herumzuwandern und die Landschaft meiner Kindheit mit der Kamera neu zu entdecken, das war schon ein besonderes Geschenk. Danke, moskito und La mer für diese einzigartige Erfahrung!

Det Kempke

Fotodesigner

Ein Foto des moskito Mitarbeiters Erik Wankerl

Merken

Merken

Merken

In der Kosmetikbranche gibt es wenig Differenzierung. Umso wichtiger war es, den eindeutigen USP von La mer durch ein „sprechendes“ Branding klar herauszustellen und die multimediale Funktionalität des Designs zu gewährleisten.

Erik Wankerl

Creative Direction bei moskito