Stimmiges Design und maximale mediale Aufmerksamkeit formten das junge Bio-Startup NERO zu einer wettbewerbsfähigen Marke …

0% Regenwald. 100% nachhaltig.

Entstehung einer neuen Bio-Marke

Brandbuilding ist ein sensibles Gebiet – gerade bei jungen Marken. Das Startup NERO aber hatte eine gute Basis-Story im Gepäck: die weltweit erste biologisch zertifizierte Grillkohle. Unsere Aufgabe war es, die Marke bei Groß- und Einzelhändlern sowie Endverbrauchern zu positionieren. Neben Logo, Produktnamen, Marken- und Verpackungsdesign, Vertriebsbroschüren und Messeständen konzipierten wir Werbemaßnahmen für Print und Online. Einen Schwerpunkt legten wir dabei auf Branded Content Storytelling. Mit unserem Netzwerkpartner culicons entwickelten wir individuelle NERO-Rezepte inklusive hochwertige Bild- und Bewegtbildaufnahmen für Youtube, Facebook und Instagram. Die Agentur Indigokind und Profi-Griller Dennis steuerten die emotionalen Filmkomponenten bei. Dass das Thema „Grillkohle aus Regenwaldholz“ derzeit eine hohe mediale Aufmerksamkeit hat, kommt der neuen Marke NERO sehr entgegen. Vielleicht war sie sogar der Auslöser. 😉 Fest steht: Im dritten Jahr nach der Gründung ist die Marke NERO in ganz Deutschland, Österreich, Lichtenstein und Luxemburg in über 1000 Bio-Märkten zu finden.

Video: Indigokind

Imagefotos: Kilian Zagel

Rezepte und Rezeptfilm „Speckrolle“: culicons

Merken

Merken

Merken

Ein Produkt kann andere nur begeistern, wenn die Funken unserer Begeisterung durch das Design und die Kommunikation überspringen. Die Vermittlung unserer Idee und Message ist moskito perfekt geglückt. Vielen Dank an das tolle Team!

Aaron Armah

Gründer & Geschäftsführung NERO

Ein Foto des moskito Mitarbeiters Erik Wankerl

Merken

Merken

Merken

Damit eine Marke funktioniert, muss sie vor allem eins sein: konsequent. Die Positionierung muss sich in Design und Kommunikation in allen Details zu einer stimmigen Aussage zusammensetzen.

Erik Wankerl

Creative Direction Strategie & Konzept bei moskito